RandomX Algorithmuscoins

RandomX Mining-Algorithmus-Spezifikation, Funktionen und Anforderungen

RandomX ist ein gegen ASICs geschützter Mining-Algorithmus. Die beliebteste Kryptowährung ist Monero (XMR), die Ende Herbst 2019 in Block 1978433 auf diesen Algorithmus umgestellt hat. Monero-Entwickler haben mehrere Hard Forks durchgeführt, um die ASIC- und FPGA-Miner aus dem Netzwerk zu eliminieren. Die aktuelle Version des XMR-Algorithmus heißt „RandomX“. Es ist für Grafikkarten und Zentralprozessoren optimiert. Sein Hauptmerkmal ist die zufällige Ausführung verschiedener Teile des Codes. Dadurch kann RandomX die ASIC-Effizienz minimieren und das Netzwerk schützen. Infolgedessen werden ASIC-Hersteller davon abgeraten, neue Modelle zu entwickeln, da diese einfach nicht richtig funktionieren würden.

Der Standard-Mining-Profit wird für 300 Nvidia 3070-GPUs mit Gesamt-Hashrate berechnet: 324 Kh/s on RandomX

RandomX Algorithmus-Mining-Profit

KryptowährungKryptowährungSchwierigkeit (3h)Nethash (3h)Profit 24hWechselkurs (BTC)24h VolumenMiner Share (3h)

Monero

XMR
Monero
Schwierigkeit (3h)
322.69 G
Nethash (3h)
3.07 Gh/s
Miner Share (3h)
100.00 %
Profit 24h
261
0.052 XMR
322.69 G 3.07 Gh/s2610.052 XMR0.008308112 550 070 392 ₴100.00 %

Unterstützte Miner

Die Mining-Software aus der folgenden Liste unterstützt den RandomX Algorithmus. Die Beispiel-Softwareeinstellungen finden Sie, indem Sie auf den gewünschten Coin-Namen klicken.

MinerGebühr
Nanominer2 %
Xmr-stak-rx0 %
Xmrig1 %