Mining-Software-Vergleich

Team Red Miner: Einrichtung und Download

Team Red Miner (TRM) ist eine der effizientesten Mining-Software für AMD-Grafikkarten. Nvidia wird derzeit nicht unterstützt. TRM funktioniert unter Windows und Linux.

In Bezug auf das GPU-Mining arbeitet Team Red Miner mit fast allen Kryptowährungsalgorithmen. Die Standardgebühr für die meisten Algorithmen beträgt 2,5%. Die Gebühr für Ethash beträgt 1% für Navi/Vega und 0,75% für Polaris-Grafikkarten. TRM funktioniert gut mit 4-GB-GPUs auf Ethereum, auch wenn die DAG-Datei 4 GB überschreitet. In diesem Fall wird das Mining mit einer niedrigeren Hash-Rate fortgesetzt.

Team Red Miner Unterstützte Algorithmen

Nachfolgend finden Sie die Liste der Algorithmen, die von der Mining-Software Team Red Miner unterstützt werden. Jeder Algorithmus gibt die Programmgebühr an, die in der Regel nur wenige Prozent beträgt. Softwareentwickler verwenden es für ihre Produktunterstützung, Verbesserung und Entwicklung neuer Funktionen. Die Gebühr funktioniert so, dass stündlich ein Programm für einen kurzen Zeitraum (normalerweise weniger als eine Minute) auf die Brieftasche des Entwicklers schürft.

Ethash
Ethereum PoW
Gebühr 1%
Metaverse ETP
Gebühr 1%
Expanse
Gebühr 1%
MOAC
Gebühr 1%
Ethereum
Gebühr 1%
KAWPOW
Ravencoin
Gebühr 2%
Neoxa
Gebühr 2%
Autolykos2
Ergo
Gebühr 2%

Team Red Miner Beispieleinstellungen (bat-Datei)

Am Ende der Seite finden Sie zusätzliche Einstellungen für das Mining-Programm. Wenn Sie Probleme beim Einrichten von Team Red Miner haben, können Sie sich gerne in unserem Telegramm-Chat.

Ethereumteamredminer.exe -a ethash -o stratum+tcp://eth.2miners.com:2020 -u YOUR_WALLET_ADDRESS.RIG_ID -p x
pause
Ethereum PoWteamredminer.exe -a ethash -o stratum+tcp://ethw.2miners.com:2020 -u YOUR_WALLET_ADDRESS.RIG_ID -p x
pause
Ergoteamredminer.exe -a autolykos2 -o stratum+tcp://erg.2miners.com:8888 -u YOUR_WALLET_ADDRESS.RIG_ID -p x
pause
MOACteamredminer.exe -a ethash -o stratum+tcp://s1.solopool.org:8007 -u YOUR_WALLET_ADDRESS.RIG_ID -p x
pause
Metaverse ETPteamredminer.exe -a ethash -o stratum+tcp://etp.2miners.com:9292 -u YOUR_WALLET_ADDRESS.RIG_ID -p x
pause
Callisto Networkteamredminer.exe -a ethash -o stratum+tcp://clo.2miners.com:3030 -u YOUR_WALLET_ADDRESS.RIG_ID -p x
pause
Expanseteamredminer.exe -a ethash -o stratum+tcp://exp.2miners.com:3030 -u YOUR_WALLET_ADDRESS.RIG_ID -p x
pause
Ethereum Classicteamredminer.exe -a ethash -o stratum+tcp://etc.2miners.com:1010 -u YOUR_WALLET_ADDRESS.RIG_ID -p x
pause
Firo (Zcoin)teamredminer.exe -a firopow -o stratum+tcp://firo.2miners.com:8181 -u YOUR_WALLET_ADDRESS.RIG_ID -p x
pause
Ravencointeamredminer.exe -a kawpow -o stratum+tcp://rvn.2miners.com:6060 -u YOUR_WALLET_ADDRESS.RIG_ID -p x
pause
Neoxateamredminer.exe -a kawpow -o stratum+tcp://neox.2miners.com:4040 -u YOUR_WALLET_ADDRESS.RIG_ID -p x
pause
MimbleWimbleCointeamredminer.exe -a cuckatoo31_grin -o stratum+tcp://mwc.2miners.com:1111 -u YOUR_LOGIN.RIG_ID -p x
pause

Team Red Miner zusätzliche Einstellungen

Manchmal müssen Sie zusätzliche Schritte unternehmen, um ein Mining-Programm einzurichten. Sie möchten beispielsweise eine GPU trennen oder die GPU-Betriebstemperaturgrenze festlegen. Wir haben die Liste der beliebtesten Team Red Miner-Einstellungen erstellt. Um eine Einstellung zu verwenden, fügen Sie sie der oben angegebenen Standardstartzeile hinzu. In der Regel können Sie die GPU-Übertaktung nicht über die Einstellungen des Mining-Programms steuern. Eine detaillierte Anleitung zur GPU-Übertaktung finden Sie in diesem Artikel.

stratum+ssl:// ist für das Mining über SSL. Um SSL zu verwenden, ersetzen Sie das Standard-Pool-Adresspräfix stratum+tcp:// durch stratum+ssl:// Bitte beachten Sie, dass sich die Pooladresse mit SSL normalerweise von der Pooladresse ohne SSL unterscheidet. Zum Beispiel stratum+ssl://eth.2miners.com:12020 (2Miners Ethereum Pool für das Mining über SSL).

--high_score zeigt nicht nur die Standardstatistiken an, sondern auch die Schwierigkeit von 15 Aktien mit der höchsten Schwierigkeit, die von der Mining-Software gefunden wurde. Was ist Share und die Share-Schwierigkeit beim Mining am Pool? (auf Englisch)

--devices= ermöglicht Ihnen die Auswahl von GPUs für das Mining. Geben Sie nach --devices= Ziel-GPUs an, die sie durch ein Komma trennen. Die erste GPU wird als 0 indiziert. GPUs in einem Rig mit sechs Grafikkarten sind beispielsweise von 0 bis 5 nummeriert. Wenn Sie --devices=0,1,2,3,5 hinzufügen, die Mining-Software startet auf allen GPUs mit Ausnahme der fünften (indiziert als 4).

Sie können die GPU-Temperatur mit --temp_limit= und --temp_resume= steuern. Geben Sie den gewünschten Bereich an, sagen Sie --temp_limit=80 --temp_resume=60. GPUs stellen den Betrieb ein, wenn sie 80°C erreichen, und nehmen das Mining wieder auf, sobald sie auf 60°C abgekühlt sind. Dieser Parameter wird auf alle Rig-GPUs gleichzeitig angewendet.

--temp_limit= legt die maximale Temperatur fest, bei der GPUs minen können.

--temp_resume= legt die Temperatur fest, die GPUs erreichen müssen, um das Mining fortzusetzen.

--log_file erstellt die Protokolldatei und speichert sie auf dem Laufwerk. Geben Sie nach dem Befehl den genauen Pfad zur Protokolldatei an. Beispiel: --log_file c:\trm.log. Wenn Sie den Pfad zur Protokolldatei nicht auswählen, wird diese im selben Verzeichnis der Mining-Software erstellt.
Entwickler
Kerney666, todxx